Sprachheilpädagogik.de Foren

Aktuelle Zeit: Sa Aug 08, 2020 3:33 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Nov 08, 2002 10:23 pm 
Offline

Registriert: Fr Nov 08, 2002 1:01 am
Beiträge: 1
Wohnort: D, 45549
Hallo, ich habe vier Kinder im Alter von 2, 4, 5 und 8 Jahren. Da ich mittlerweile bei der zweiten Klinik mit meinen Kindern bin, ich aber leider nicht viel mehr weiß das die Kinder sehr gut hören können und eine multiple dyslalie haben, bin ich enttäuscht. Keiner sagt mir woher das kommt. Ich spreche normal mit den Kindern, lese ihnen vor und rede viel mit ihnen. Geistig sind sie fit, sie verstehen alles was ich sage.

Hinzu kommt, das die Kinder Buchstaben verwechseln. Z.B. k-t, g-D ...
Hilft da nicht irgendwie ein EEG um heraus zu bekommen ob etwas sozusagen fehlgeleitet wird? Die Sprachtherapeutin, welche meine beiden älteren Kinder behandelt, hat mir letztens so etwas gesagt, konnte mir aber nichts konkretes darüber erzählen.

Auch würde mich interessieren ob es eine Mutter-Kind-Kur gibt, wo wir alle uns etwas entspannen können und die Sprachtherapie verstärkt wird und für alle vier angemessen ist. Es schlaucht mich manchmal ganz schön mit der Fahrerei und IMMER verstehen zu müssen, was die Kinder sagen.

Ich würde mich auf eine Antwort freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 28, 2002 9:12 pm 
Liebe Muttchen,

ich bin betroffen davon, dass Dir viele Fachleute keine genaue Antworten geben. Eine Ferndiagnose zu stellen ist schwierig, jedoch habe ich den Eindruck, dass Deine Kinder nicht Probleme mit dem Hören haben, sondern dass die Dyslalie die Folge einer Zentral-auditiven-Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung sein kann. D.h. bei intaktem Gehör können gehörte Informationen nicht optimal verarbeitet werden. Dafür gibt es gute Fördermöglichkeiten mit guten Aussichten auf "Heilung" der Dyslalie. Lass´Dich von einem Phoniater/Pädaudiologen beraten ob eine Zentral-auditive Wahrnehmungsstörung vorliegt. Es gibt Kliniken in Deutschland, die solche Wahrnehmungsgeschichten im Rahmen einer Kur behandeln, z.B. Rehaklinik Werscherberg in 49143 Bissendorf.
Gruß Assi


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de